Navigation

Freitag den 13. ein Glückstag für den SVG.
Der SV Garßen eröffnete mit einer kleinen Feier das frisch sanierte Sportheim.

Duschen und Sanitäranlagen, Fußböden und Kabinen wurden erneuert. Eingeladen waren die ausführenden Firmen, Sponsoren und die vielen freiwilligen Helfer. Ohne diese Menschen wäre es kaum möglich gewesen, dieses Mamut Projekt zu stemmen.
Der Einsatz hat sich gelohnt, das aus den 60er stammende Vereinsheim strahlt nun im neuen Glanz.

vk610 6438 DxO

Bildbeschreibung:

Links Marco Stradtmann, Kreissportbundvorsitzenden Hartmut Ostermann (Mitte) sowie Vertretern der ausführenden Gewerke, Anita Gründken (Zweite von links) und Jens Pieper (rechts) Die Kosten betragen etwa 104.000 Euro, die Sparkasse Celle beteiligt sich mit 17.500 Euro an dem Projekt. Den Scheck übergab Andrea Kopke (Zweite von rechts).

Die Firma Pieper Fliesenverlegung GmbH spendete überdies 1500 Euro an den Förderverein Jugendfußball in Garßen. 

vk610 6460 DxO

Besichtigung der neuen Kabinen

vk610 6426 DxO

 

 

Text: privat

Bilder: Oliver Knoblich