Navigation
zur Webseite des SVG Celle

MTV Langlingen – SV Garßen 1:0 (1:0) Kreisliga Fußball

SV Garßen Celle II – MTV Tostedt 20:29 (5:14) Landesliga Handball

Fußball:
MTV Langlingen – SV Garßen 1:0 (1:0)

Langlingen hat sich in den vergangenen drei Wochen in die Kreisliga zurückgekämpft und durch sechs von neun möglichen Punkten die Abstiegsränge vorerst verlassen. Entsprechend zufrieden war Trainer André Ruschitzka, auch wenn die Chancenverwertung verbessert werden muss.
„Wir haben verdient gewonnen und auch spielerisch voll überzeugt“, so Ruschitzka. Er sieht den Erfolg aber losgelöst von der Tabellensituation: „Wir müssen regelmäßig punkten und nicht auf die anderen gucken“, legt er nach. Die gute erste Hälfte wurde mit dem Treffer durch Martin Helke (19.) belohnt. Nach gut einer Stunde Spielzeit war der Kräfteverschleiß bei den Hausherren dann zu spüren und Garßen kam stärker auf. Auch wenn die Gäste mächtig Druck entwickelten, rettete Langlingen den Sieg glücklich ins Ziel.
CZ Text: Autor: Jens Tjaden

 

Handball:
SV Garßen Celle II – MTV Tostedt 20:29 (5:14)

Ein desaströser Garßener Auftritt in der ersten Halbzeit war ausschlaggebend für die hohe Niederlage. „Das war eine einzige Katastrophe“, schimpfte Trainer Felix Michelmann. 0:9 lag der SVG nach 15 Minuten zurück. Erst nach 19 Minuten erzielte Beatrix Thölke per Siebenmeter das erste Tor.
Wenigstens in der zweiten Spielhälfte konnten die Gastgeberinnen das Spiel ausgeglichen gestalten. „Da hat der Einsatz gestimmt und spielerisch waren wir besser. Die fürchterlichen ersten 30 Minuten müssen wir aber schleunigst aus den Köpfen streichen“, so Michelmann.
SVG II: Meier – Schoenemann (3), Lohpens (2), Ziola (1), Senn (2), Bühring (2), Schlehahn, Peschel, Könecke (1/1), Neumann (1), Baumgart, Heider (1), Thölke (7/5).
CZ Text: Autor: Jochen Strehlau

Bilder: privat

Unsere Sponsoren

cellesche-zeitung.pnglogo-suedheide.pngsenn-logo.pngsparkasse-celle.pngytpi_logo.png