Navigation

100 GARSSENER SCHMAUSTEN FÜR DIE DEUTSCH-FRANZÖSISCHE PARTNERSCHAFT

100 Garßener Schlemmerfans verwandelten das Sportgelände am Hamburger Weg heute in eine Gourmetmeile. Am „2. Garßener Sportplatz-Picknick“ des SV Garßen nahmen sogar Gäste aus Frankreich und den USA teil. Alle teilnehmenden Gruppen hatten ihre Tische liebevoll ausstaffiert. Schon vor dem offiziellen Beginn zog der Duft internationaler Leckereien über das weite Grün. Die Picknickteilnehmer (innen) hatten alles, was sie zum Schlemmen brauchten, selbst zubereitet und mitgebracht. Ortsbürgermeister Andreas Reimchen brutzelte in seiner Gusseisenpfanne „Rührei am Strafraum“, das reißenden Absatz fand. Am Ende eines schönen Tages waren alle satt und zufrieden! Gleichzeitig haben die Teilnehmer mit ihrem Obolus etwas zur anstehenden Frankreichfahrt des SV Garßen beigetragen.

 

Die geräumigen Zelte der Siedlergemeinschaft haben den Garßener Dreikampf (Girls-Cup / Siedler-Grillfest / Picknick) auch unbeschadet überstanden. Angesichts kleiner Regenschauer war es gut, sie als Wetterschutz nutzen zu können. Wer heute dabei war, freut sich bestimmt schon auf das „3. Garßener Sportplatz-Picknick“. Unser Sportverein wird nicht umhin kommen, diesmal gleich auf eine dreijährige Wartezeit zu verzichten. Im Veranstaltungskalender 2017 findet sich bestimmt noch ein Termin……