Navigation

Spitzenreiter SV Garßen muss in der Handball-Landesliga der Frauen den Angriff eines Verfolgers abwehren. MTV Eyendorf ist zu Gast.
SV Garßen-Celle – MTV Eyendorf (Sonntag, 16 Uhr)

Die Garßenerinnen würden ihren 28:26-Hinspielerfolg gerne wiederholen, denn damit wäre das Michelmann-Team weiterhin an der Tabellenspitze. Doch der Tabellenfünfte aus Eyendorf ist ein äußerst ernst zu nehmender Gegner. „Die haben einen guten Rückraum und stellen mit Philine Knopp die Spielerin mit der zweitbesten Torquote der Liga. Da muss unser Mittelblock schon mächtig aufpassen“, warnt Michelmann, der dem MTV eine solide 6:0-Deckung entgegenstellen will. „Wichtig ist, dass wir in unser Tempospiel kommen“, so der SVG-Coach, dem voraussichtlich ein elfköpfiger Kader zur Verfügung steht.
Quelle CZ Autor Jochen Strehlau
Bild privat