Navigation
zur Webseite des SVG Celle

Wieder einmal richtete die Fußball-Jugendabteilung des SV Garßen an zwei Wochenenden das

Pfingstturnier, den Allianz-Girls-Cup und ein U16-Vorbereitungsturnier aus.

 

17. Fußball-Pfingstturnier

 

Pfingstsamstag eröffnete unser Ortsbürgermeister Andreas Reimchen das 3-tägige

Turnierwochenende, an dem insgesamt 52 Mannschaften aus ganz Niedersachsen und Berlin

teilnahmen. Während die Spieler vom SC Staaken Berlin schon des öfteren am Turnier

teilnahmen, konnten wir in diesem Jahr besonders die U11 des SV Quitt Ankum aus dem

Landkreis Osnabrück auf unserer Sportanlage begrü.en, die das Turnier in dieser Altersklasse vor

dem SC Staaken Berlin auch gewinnen konnten.

In allen Altersklassen von der U7 bis zur U13 waren es wieder faire und sehenswerte Spiele.

Besonders die ganz kleinen haben immer sehr viel Spaß, denn auch das Rahmenprogramm mit

u.a. Hüpfburg und großer Tombola war wieder toll organisiert.

Am ersten Turniertag gingen die U9 und U11 mit insgesamt 17 Mannschaften an den Start. Wie

bereits erwähnt, konnte der SV Quitt Ankum den Siegerpokal bei der U11 unter großem Jubel

entgegen nehmen. Hier konnte der SV Garßen einen sehr guten dritten Platz belegen.

Sieger bei der U9 wurde die Mannschaft des ESV Fortuna Celle vor der JSG Gifhorn und dem FC

Firat Bergen. Der SV Garßen konnte in dieser Altersklasse keine Mannschaft stellen.

Weiter ging es am Sonntag mit zwölf Mannschaften bei der U7 und acht Mannschaften bei der

U10.

Erster bei der U7 wurde der SC Victoria Braunschweig vor der JSG Südheide und dem ESV

Fortuna Celle. Der SV Garßen konnte den Pokal des 4. Siegers entgegen nehmen.

Auf dem Siegerpodest bei der U10 standen der VfB Fallersleben vor dem SV Broitzem und dem

MTV Groß Buchholz. Der SV Garßen wurde guter siebter.

Den Abschlusstag bildeten insgesamt 20 Mannschaften der U8 und U13. Bei der U8 konnte der

ESV Fortuna Celle den zweiten Turniersieg an diesem Wochenende einfahren. Die JSG Wipperau

und der SC Vorwerk folgten auf den Plätzen zwei und drei. Der SV Garßen war hier sehr guter

Gastgeber und hatte bei Turnierende die rote Laterne inne.

Den undankbaren vierten Platz errang die U13 des SV Garßen. Turniersieger wurde hier der TuS

Celle, gefolgt vom MTV Gifhorn und TSV Stelingen.

Viele der teilnehmenden Mannschaften haben die gute Organisation und Durchführung des

Turniers gelobt und bereits ihre Teilnahme für das nächste Pfingstturnier gegeben.

 

6. Allianz-Girls-Cup

 

Das letzte Augustwochenende stand ganz im Zeichen des Mädchen- und Frauenfußballs. Bei der

6. Auflage des Allianz-Girls-Cup traten insgesamt 23 Mannschaften von den D- bis A/B-Juniorinnen

und Frauen an.

Das Turnier wurde durch unseren 1. Vorsitzenden Marco Stradtmann eröffnet. Er konnte

insgesamt 10Mannschaften der D- und A/B-Juniorinnen begrü.en.

Am ersten Turniertag traten bei den D-Juniorinnen fünf Mannschaften ohne Garßener Beteiligung

an. Verlustpunkt frei und ohne Gegentor konnte sich hier der VfL Maschen den Turniersieg sichern.

Die Plätze zwei bis fünf belegten der TSV Limmer, VfB Peine, SG Lachendorf und der VfB

Vorbrück Walsrode.

Punktgleich, jedoch mit besserem Torverhältnis, setzte sich Germania Walsrode gegen TSV Klein

Heidorn bei den A/B-Juniorinnen durch. Die weiteren Plätze belegten der SV Teutonia Uelzen, SV

Garßen und der SSV Plockhorst.

Insgesamt 13 Mannschaften fanden am zweiten Tag den Weg auf das Garßener Grün. Souveräner

Turniersieger bei den C-Juniorinnen wurde der TSV Limmer. Am Ende standen 5 Siege und ein

Torverhältnis von 21:0 zu Buche. Mit schon fünf Punkten Rückstand folgte der FC Lindenberg-

Adelebsen vor dem VfB Peine. Die Plätze vier bis sechs gingen an den TSV Wietzendorf, SV

Arminia Vechelde und dem SV Garßen.

Ebenfalls ungeschlagen und ohne Gegentor setzte sich der SV Eintracht Lüneburg vor dem SSV

Plockhorst bei den Frauen durch. Dritter und vierter wurden die SG Eldingen/Höfer und der FC

Lindenberg-Adelebsen. Die letzten drei Plätze belegten die SG Rosenthal/Schwicheldt, SV Garßen

und SG Knesebeck/Hankensbüttel.

Die Turniersieger der einzelnen Altersklassen haben jetzt die Möglichkeit, für das 3-tägige

Bundesfinale in München ausgelost zu werden.

Auch hier haben wir schon wieder einige Zusagen für den 7. Allianz-Girls-Cup im nächsten Jahr

erhalten.

 

U16-Vorbereitungsturnier

 

Den Abschluss dieser Turnierserie bildete ein kurzfristig einberufenes U16-Vorbereitungsturnier, zu

dem sich sieben Mannschaften angemeldet haben. Der Favorit vom JFC Allertal setzte sich hier

erwartungsgemäß durch und konnte das Turnier vor der JSG Ilmenautal gewinnen. Die SG

Kirch-/Westerweyhe/Oldenstadt und die JSG Flotwedel folgten auf den Plätzen drei und vier..Die

beiden Garßener Mannschaften ließen dem VfL Westercelle den fünften Platz.

 

Text:

Marc Witschi

Share

Unsere Sponsoren

cellesche-zeitung.pnglogo-suedheide.pngsenn-logo.pngsparkasse-celle.pngytpi_logo.png