Navigation

Tennisnachwuchs sehr zufrieden beim Punktspielstart!

Unsere Tennisabteilung hat nach langer Zeit wieder zwei Jugendmannschaften für den Punktspielbetrieb angemeldet.

Der allererste Spieltag war für die Organisatoren, die Eltern und erst recht für die Kinder ein spannendes Ereignis. Für die Mannschaftspunktspiele dieser Mannschaften gelten besondere Regeln. So spielen sie auf verkleinerten Plätzen, mit niedrigen Netzen und weicheren Bällen.
Auch die Gewinnsätze werden anders gezählt. Im Kleinfeld fließen außerdem motorische Fähigkeiten in die Gesamtwertung mit ein.Unsere Jüngsten (Kleinfeld U 8) – Johannes Reindl, Anton Platzer und Hannah Pauline Krause – sind beim DTV (Deutscher-Tennis- Verein Hannover e.V.) in Hannover angetreten. Hier gewannen sie überraschend deutlich mit 16:4 Spielen, 5:3 Matches und brachten die zwei Punkte mit nach Hause. Mit diesem Ergebnis belegt die Mannschaft nach dem ersten Spieltag den 2. Tabellenplatz. In unserer Midcourt Jungen (2er) Mannschaft (U 10)  -in der auch Mädchen gemeldet werden dürfen - sind 3 Mädchen und 2 Jungen gemeldet. Im ersten Punktspiel traten sie zuhause auf punktspielerfahrene Gegener.
Die Spieler der Westerceller U 10-Mannschaft haben bereits 2 Jahre Punktspielerfahrung sammeln können. Zu den  Einzeln waren Jan Elias Krause und Ziva Mia Röver angetreten. Die Garßener hielten sich beim ersten Punktspiel gut, mussten sich aber mit 9 : 36 Spielen und 0:6 Matches zufrieden geben. Die Spielbeobachter waren sich einig, dass es schon sehenswerte Ballwechsel gab.

 

2017 kleinfeld2

Unsere U8 Kleinfeld-Mannschaft mit der Mannschafts-Betreuerin Dr. Isabell Reindl

2017 midcourt1

Unsere beiden "Einzelspieler" der Midcourt U 10 Mannschaft mit dem Betreuerteam: Schulze, Köhler, Röver

2017 midcourt2

Spielerinnen und Spieler mit Eltern, Organisatoren und der Westerceller Gastmannschaft.