Navigation

Herrenfitness, Basketball und Badminton im SV Garssen 2018
Auch wenn die Bilder das vielleicht nahelegen: nein im SVG gibt es keine neue Segelsparte! Aber auf Einladung von Thomas Treude machte sich die Gruppe im Mai auf den Weg nach Kühlungsborn. Neben einigen Privatwagen kam dabei auch der neue SVG-Bus zum Einsatz.

Nach einem zünftigen Imbiss erfolgte die seglerische Einweisung bei schwachem Wind steuerten die Segler die freie Ostsee an und schlugen dann einen Kurs parallel zur Küste ein. Neben der Uferlinie des Ostseebades Kühlungsborn präsentierten sich auch die teils bewaldeten Ufer und das Luxusresort Heiligendamm bei bestem Sonnenschein. Möwen, Wellen und der Geruch der Ostsee entführten die Landratten in eine andere Welt. Für Interessierte gab es auch die Möglichkeit, selbst einmal am Ruder zu stehen und den Kurs zu halte. Gar nicht so einfach, wie sich anhand des mitverfolgten Kurses am Plotter im Nachhinein erkennen ließ.
In jedem Fall waren die Sportler der Herrenfitness durch das konsequente wöchentliche Training im Winterhalbjahr auf die Herausforderungen an Gleichgewichtssinn und Trittsicherheit auf dem Schiff sehr gut vorbereitet. Alle betraten nach dem ca. 2-stündigen Törn wohlbehalten wieder den Steg im Yachthafen von Kühlungsborn. Auch wenn der gefühlt noch eine Weile im Seegang der Ostsee schwankte.
Etwas weniger spektakulär, aber nicht weniger herzlich, war das Treffen der Basketballer, bei Olaf Schwache, an dem sich einen Abend lang mal nicht alles nur um den Basketball drehte. Bei Hamburgern wurden neben basketballerischen Erfahrungen auch viele Gespräche zu anderen Themen geführt. Die Gruppe, zu der im vergangenen Jahr weitere Mitspielerinnen und Mitspieler hinzugestoßen sind, wächst so zu einer festen Größe im SVG zusammen. Neben den Basketball-Cracks, die dem Spiel den nötigen Drive geben, sind auch noch nicht so versierte Jugendliche dabei, die in den Spielfluss mit eingebunden werden. Ebenfalls mit von der Partie sind einige Mitspielerinnen, die manchem anderen Basketballer bei Spielwitz und Treffsicherheit voraus sind.
Bei beiden Gruppen steht natürlich die sportliche Betätigung im Vordergrund. Das kann nur gelingen, wenn immer ausreichend Mitwirkende dabei sind. Darum freuen wir uns über weitere Interessierte am Donnerstag (Basketball mit Olaf Schwache) und Dienstag (Herrenfitness mit Hermann Effinghausen), jeweils um 20:00 Uhr in der Halle am Koppelweg. Und ebenfalls am Dienstag um 20 Uhr trifft sich die Badminton-Gruppe um Rolf Brümmer in der Sporthalle Altenhagen.

Henning von der Lancken.

vkBasketball2018