Navigation

Vier Siege und Tabellenführung für SV Garßen-Celle 3


In der Handball-Regionsoberliga bliebt SV Garßen-Celle 3 weiter das Maß aller Dinge. Nach einer kämpferischen Partie gewannen die Frädermann-Frauen gegen die SG Südkreis Clenze 28:23 (13:11) und stehen mit 8:0 Punkten ganz oben. 

Ein Spiel voller Emotionen, Einsatz und Kampfkraft lieferten sich beide Teams. Nach dem 5:2 verlor SVG den Faden, lag 6:8 hinten und rappelte sich bis zur Pause wieder auf. Über 17:15 und 20:16 kam der Favorit letztlich zum sicheren Erfolg.

Das hatte einige Gründe: Annemieke Sohnemann und Anna Schulz hüteten das Tor sicher. Die reaktivierte Daniela Wagner gab der 5:1-Deckungsvariante so richtig Stabilität und Spielerinnen wie Katarina Lohpens kommen immer besser ins Spiel. So landete das Team von Julian Frädermann den vierten Sieg in Folge. Nur freuen konnte sich der Coach nicht so richtig, denn bei Clenze verletzte sich eine Spielerinnen so schwer am Knie, dass den anderen Spielerinnen der Atem stockte. „Wir wünschen gute Besserung“, so der Trainer.

Die Tore für Garßen erzielten: Schönemann (8), Könecke (7/2), Wagner (4), Lohpens, Baumgart (je 3), Heider, Tegen, Barth (je 1).

 

{gallery}Joomla3_2015/Handball/Damen3/Saison1516/clenze{/gallery}