Navigation

SVG 3 Regionsliga 2016-2017

Torfrauen lassen nur 10 Gegentore zu

Am Samstagnachmittag spielten wir Zuhause im letzten Spiel des Jahres gegen die 3. Mannschaft der HSG Heidmark. Susi und Holgi Neumann unterstützten uns auf der Bank – vielen Dank noch einmal dafür!

Wieder legten wir rasant los und es stand nach kürzester Zeit 7-1 für uns. Einige unserer Mädels waren gesundheitlich angeschlagen und so wechselten wir früh und viel durch, damit wir unser Tempo-Spiel aufrecht erhalten konnten. So kam unsere Rückkehrerin „Schmiedi“ dann auch schneller als gedacht zu Ihrem ersten Einsatz nach 5-Jähriger Pause und konnte gleich ein tolles Tor erzielen. Bis zur Halbzeit ging es locker weiter und wir konnten unseren Vorsprung auf 14-4 erhöhen. Dem entsprechend entspannt verbrachten wir die Pause, die unser Gast dazu nutzte eine Umstellung der Abwehr zu besprechen. Das sollte ihnen aber auch nichts nützen und so gingen wir nach einem harten Spiel als sicherer Gewinner mit einem 28-10 vom Platz. Durch den Sieg konnten wir in der Tabelle etwas nach oben klettern, welche aber noch nicht allzu viel aussagt, da einige Mannschaften erst vier und andere schon sieben Spiele hatten. Vielen Dank an unsere vielen Zuschauer für eure Unterstützung! Bis zum nächsten Jahr – habt alle eine tolle Weihnachtzeit und einen entspannten Jahreswechsel.
Es spielten: Anna Schulz und Jaqueline Salzmann im Tor, Toni Meyer (2), Majbritt Diedrichsen, Marie Schleihahn (1), Nadine Seturski (6), Catharina Lohpens (2), Fiona Meier (3), Annette Könecke (3/2), Kristin Heider (1), Alena Schröder, Sabrina Bühring (7) und Kathrin Hilbert (3).