Navigation
zur Webseite des SVG Celle

Mehr Schlagerspiel geht nicht: In der Handball-Regionsoberliga reist Tabellenführer SV Garßen-Celle III zum Zweitplatzierten MTV Tostedt II.

Los geht’s an der Schützenstraße in der Arena Düvelshöpen am Sonntag um 16.30 Uhr. 

Der SVG erspielte sich 8:0 Punkte, der Gastgeber 8:2. Kein Wunder, dass Coach Julian Frädermann Druck von der Mannschaft nimmt: „Eine Niederlage wäre kein Beinbruch, wir sind super gestartet.“ Und dennoch peilt er insgeheim einen Sieg an, sonst müssten sein Team und er die 100 Kilometer Anfahrt nicht auf sich nehmen.

Da macht es auch nichts, dass mit Sabrina Bühring, Daniela Wagner, Leoni Tegen, Vanessa Pertile und Jennifer Mummert gleich fünf Leistungsträgerinnen aus verschiedenen Gründen ausfallen. So können sich andere Spielerinnen beweisen und in die Bresche springen – zuzutrauen ist der Dritten jedenfalls alles – auch in diesem Spitzenspiel. Zumal sich Tostedt in Uelzen mit 14:25 schon eine gehörige Blöße gab.

Share

Unsere Sponsoren

cellesche-zeitung.pnglogo-suedheide.pngsenn-logo.pngsparkasse-celle.pngytpi_logo.png