Navigation
Garßen-Celle II war lange Zeit dicht dran, verlor aber beim Fünften TSV Bardowick unglücklich. TuS Bergen II war spielfrei.
TSV Bardowick – SV Garßen-Celle II 17:15 (7:9)

Es wäre so viel mehr drin gewesen. Aber die Gäste verfielen in alte Verhaltensmuster, leisteten sich zu viele einfach technische Fehler. In der ersten Halbzeit führte SVG zwar mit zwei Toren, aber das war viel zu wenig. Denn Garßen hatte den Gegner unter Kontrolle, scheiterte aber an sich selbst. Nach drei Minuten Abwehr erkämpfte sich das Team tapfer den Ball, nur um ihn dann unbedrängt wegzuschmeißen. „So gewinnt man kein Spiel. Ich erwarte noch mehr frischen Wind zum nächsten Heimspiel. Da muss der Knoten mal platzen“, fordert SVG-Trainerin Daniela Wagner.
SV Garßen-Celle II: Stumpf, A.-K. Schulz – Divjak, Tegen (1), A. Meier (2/2), Baumgart, Schnöge (1), Hilgert (3/2), Kastenbein, Bühring (3), Lohpens, Schleihahn (3), Heine (2).
Quelle Text: CZ Stefan Mehmke