Navigation

Handball 2. Damen - Regionsliga

Regionsliga Damen Team 2018/2019

Trainer: Dirk Divjak
Trainingszeiten: Mittwoch 20:30 – 22:00  Uhr HBG Halle     Freitag 19:00 – 20:30 Uhr HBG Halle
Kontakt: 0170 - 5743315

 

7 Team

 

 

 

 

HSG Lohheide – SV Garßen Celle II

Am Sonntag, den 04.11.2018, machten wir uns auf die Reise in die Tiefen des Waldes des HSG Lohheide. Gut eingestimmt und gewillt diese Partie besser zu bestreiten als gegen den TuS Hohen-Spechtshorn wärmten wir uns in den großräumigen Geräteraum auf, da die Halle zuerst noch besetzt war. Da der HSG Lohheide in dunkel Grau spielte, mussten wir in Leibchen spielen. Doch auch aus dieser Situation machten wir uns schnell ein Späßchen, da unsere liebe Schnatti direkt einen neuen Trend setzte, den ‚“Trikotkini“. Die Laune der gesamten Mannschaft war auf dem Höhepunkt, und dies zeigten wir zu Beginn des Spiels, schnell setzten wir uns mit Willenskraft und guter Abwehrarbeit von dem Gegner ab und konnten somit die erste Halbzeit für uns gewinnen. Mit einem Spielstand von 6:11 gingen wir in die Halbzeit. In der Kabine, dass selbe Thema wie gegen den TuS, das Runde muss vorne ins Eckige, zu viele Fehlwürfe gegen die Latte oder den Pfosten.
In der zweiten Halbzeit setzten wir unsere Torchancen dann besser um. Gerade unsere Cathi traf das Tor aus jeglicher Position. Aber auch die zurückgekehrte Louise traf bei ihrem ersten Einsatz in der 46 min. dass Tor. Die Abwehrarbeit blieb weiterhin konstant gut und wir konnten uns schnell absetzten, sodass der Gegner keine Chance mehr hatte unserem Sieg in die Quere zu kommen. Das Endergebnis konnte sich dann auch sehen lassen. Mit einem 13:24 Endstand holten wir die zwei Punkte mit nach Hause und sicherten uns somit, erstmal, den ersten Tabellenplatz.
Es spielten Schnatti, Leo (2), Toni, Susi (1), Krissi (3), Schmiedi (4), Ela, Cathi (5), Louise (1), Majbi (5), Nadine (2) und Lea (1).

 

SV Garßen II – Hermannsburg
29:22 (Halbzeit 13:8)

Am 17.11.2018 hatten wir die Damenmannschaft aus Hermannsburg zu Gast. In einem guten Spiel konnten wir uns einen immer größeren Vorsprung herausarbeiten – aber gerade die zweite Halbzeit zeigte, dass die Hermannsburgerinnen nie aufhörten zu kämpfen. So waren auch wir immer wieder gefordert, alles zu geben und konzentriert zu spielen.
Leider war unsere 7m-Quote mal wieder unterirdisch, aber mit zwei starken Torhüterinnen im Rücken konnten wir auch dieses Dilemma ausgleichen.
Es spielten: Anna und Tina im Tor, Lea (5), Majbi (5), Cathi (2), Nadine, Toni (2), Schnatti (1), Louise (2), Krissi (3), Schmiedi (4), Mie (3), Ela (2), Susi

 

Uelzen II – SV Garßen II
21:14 (Halbzeit 8:5)

Ein Spiel, über das man nicht lange reden bzw. schreiben muss – eine Katastrophe.
In der 1. Halbzeit nur 8 Gegentore zu kassieren spricht zwar definitiv für unsere Abwehr, aber was war mit unserem Angriff los.
Ohne wirkliche Ideen, ohne Druck zum Tor, halbgare Würfe Richtung Tor und dann auch noch immer wieder viel zu früh abgeschlossen.
Auch die 7m wurden wieder zu viele verworfen.
Nach der Halbzeit schafften wir es, bis auf ein Tor an Uelzen heranzukommen, das war es dann auch.
Insgesamt kann man sagen, dass wir über 60min kein Rezept gegen die gut und schnell spielende Mannschaft aus Uelzen hatten.
Jetzt heißt es: Aufstehen, Krönchen richten und uns auf das nächste Spiel gegen Lachte-Lutter vorbereiten!!
Es spielten: Anna und Nadine im Tor, Toni (1), Majbi (3), Mie, Lea, Ela, Cathi (3), Schmiedi (4), Krissi (2), Schnatti (2), Leo, Tina

Pfosten-Latte-Tor zu klein
Nach der langen Herbstpause stand nun endlich das nächste Punktspiel auf dem Programm.
Die gute Stimmung aus der Trainingswoche mitnehmen, Spaß am Handball haben,

Nach der Auswärtsniederlage starteten wir am Samstag top aufgewärmt in
eigener Halle.

TV Jahn Schneverdingen - SVG 2 27:20

Am vergangenen Sonntag reisten wir für unser erstes Auswärtsspiel zum TV Jahn Schneverdingen.

Am Samstag ging es endlich wieder los.

Am Sonntag, den 11.03.18 fuhren wir zu einer späten Partie nach Schneverdingen. Anpfiff war um 18 Uhr.

SVG III – TUS Bodenteich 36:28 (16:8)
Das Hinspiel gewannen wir deutlich mit 17:24 und zu Hause waren wir bislang
ungeschlagen.

Vergangen Sonntag, den 18.02.18, spielten wir gegen den Tabellen 8. TV Uelzen II. Das Hinspiel konnten wir bereits mit einem deutlich 33:10-Heimsieg für uns entscheiden.

Unsere Auswärtsfahrt zum SV Munster traten wir am Samstag natürlich mit dem Ziel an, Munster zu schlagen. Doch es sollte mal wieder anders kommen.

Endlich war es soweit und die Rückrunde konnte gestartet werden. Wir hatten mit den Mädels von der HSG Lohheide den Tabellenletzten zu Gast in der HBG-Halle.

Am letzten Sonntag um 14 Uhr trafen wir in der HBG-Halle auf den (bis dahin) aktuellen Tabellenführer, die Mannschaft des TUS Hohne/Spechtshorn, einen uns bisher unbekannten Gegner.