Navigation
zur Webseite des SVG Celle

DSC 8065SV Garßen-Celle II und TuS Bergen kämpfen in der HBG-Halle im Landespokal

Die beiden Handball-Oberligisten SV Garßen-Celle II und TuS Bergen könnten im Jahr 2014 in der HBG-Halle in einem direkten Duell aufeinandertreffen. Voraussetzung dafür ist, dass die beiden Teams in der 3. Runde des Landespokals ihre Halbfinal-Begegnungen genen VfL Wolfsburg und HG Rosdorf-Grone gewinnen. Los geht es am Sonntag um 12 Uhr in der HBG-Halle.

Die sportlichen Voraussetzungen könnten besser kaum sein. Wenn am Sonntag in der dritten Runde des Landespokals der Frauen in der HBG-Halle ein Teilnehmer für die Finalrunde gesucht wird, gehen vier Topteams aus der Oberliga an den Start. Im Halbfinale trifft der Ligafünfte SV Garßen-Celle II auf den Tabellendritten VfL Wolfsburg (Spielbeginn 12 Uhr). Anschließend um 14 Uhr bekommt es der auf Rang vier platzierte TuS Bergen mit dem Ligasechsten HG Rosdorf-Grone zu tun. Die Sieger dieser Partien treffen ab 16 Uhr im Finale aufeinander.

Im Kampf um Punkte siegten die Garßenerinnen vor vier Wochen mit 29:26. Es war das bisher letzte Heimspiel des SVG. Anschließend standen in der Meisterschaft drei Auswärtspartien in Folge auf dem Programm. Bei der Rückkehr in die HBG-Halle geht es erneut gegen Wolfsburg und dabei ist Garßen keineswegs gewillt, vor heimischem Publikum eine Niederlage einstecken zu müssen. "Wir spielen volle Pulle, verschenkt wird nichts", sagt zumindest Trainerin Renee Verschuren, die darauf hofft, bei diesem Unterfangen ihren kompletten Kader aufbieten zu können. "Derzeit gehe ich davon aus, dass alle Spielerinnen dabei sind", so Verschuren.

Einfach wird es nicht. Aber die SVG-Trainerin geht davon aus, die Aufgabe im Halbfinale erfolgreich lösen zu können. "Sicherlich hat Wolfsburg eine gute Mannschaft. Aber wir haben ja schon gezeigt, dass wir sie schlagen können", so Verschuren, die glaubt, dass die Tagesform über Sieg und Niederlage entscheiden wird.

Quelle: CZ - Text: Uwe Meier

 

Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung und hofft, dass viele handballbegeisterte Zuschauer auch am 4. Advent den Weg in die HBG-Halle finden werden, um einen sicherlich interessanten Spieltag zu erleben. Mit Glühwein, heißem Kakao, Lebkuchen, Waffeln und weiteren Leckereien kann man sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen.

Wir freuen uns auf euch, eure 2. Damen

Share

Unsere Sponsoren

cellesche-zeitung.pnglogo-suedheide.pngsenn-logo.pngsparkasse-celle.pngytpi_logo.png