Navigation
Fünf Siege aus fünf Spielen: Die Tabellenführung für den SV Altencelle sowie Spitzenpositionen für den SV Garßen-Celle II
und den TSV Wietze. Und Erfolge für die HSG Lachte-Lutter und TuS Oldau-Ovelgönne. Besser hätte es am 4. Spieltag in der
Handball-Landesliga der Frauen für die Celler Vertreter nicht laufen können.
„Wir waren die bessere Mannschaft, haben uns das Leben aber durch unnütze Fehler selbst schwer gemacht“, war das Fazit
von SVG-Trainer Felix Michelmann, der von einem schweren Spiel sprach. So konnten die Gastgeberinnen einen
zwischenzeitlichen 11:15 Rückstand (37.) einmal sogar zum 17:17 (50.) ausgleichen. Die Schlussphase gehörte dann den
Gästen, die den Sack unnötig spät zumachten, aber ihre weiße Weste wahrten.
SV Garßen II: Peschel – Schönemann (1), Meier, Schmidt, Tegen, Mummert (4/3), Zywicki (1), Klaucke (2), Zymmek (5),
Diederichsen (4), Siebers (6).