Navigation
zur Webseite des SVG Celle

SVG - HollenstedtDie Garßener Mannschaft von Trainerin Renee Verschuren - derzeit auf dem achten Tabellenplatz - bekommt die Stärke der Hollenstedterinnen schon an diesem Sonntag (16.00 Uhr) zu spüren. Der Spitzenreiter in der Oberliga ist zu Gast beim SV Garßen-Celle II.

"Wir können uns auf viel laufen einstellen", meint Verschuren mit Blick auf das Tempo des Tabellenführers. Mit 41:12 hatte Hollenstedt zuletzt den Handballverein Lüneburg deutlich in die Schranken verwiesen. Trotz der starken nächsten Gegner ist die SVG-Trainerin zuversichtlich, am Ende der Saison einen Platz höher zukommen. Rang sieben war es in der vergangenen Saison gewesen. "Da geht mehr, die Mannschaft hat gut zusammengefunden." Um nach einer Woche Trainingspause über die Osterfeiertage wieder "in Fahrt" zukommen, haben die Garßenerinnen kürzlich gegen die männliche A-Jugend aus Wathlingen gespielt. "Jetzt sind wieder alle fit", sagt Verschuren. Chancenlos sieht sie ihr Team nicht. Immerhin konnte Garßen zuletzt Bergens kommenden Gegner Germania List mit 28:20 besiegen. Dabei überzeugte die SVG-Mannschaft vorallem mit einer guten Zusammenarbeit zwischen Feld und Torhüterin.

Quelle: CZ - Text (Carsten Richter); Bild (Benjamin Westhoff)

Share

Unsere Sponsoren

cellesche-zeitung.pnglogo-suedheide.pngsenn-logo.pngsparkasse-celle.pngytpi_logo.png