Navigation

Handball 1. Damen - Landesliga

Heute waren wir in Wietzendorf zum HVN Pokal zu Gast. Angereist sind wir ohne Kreisläufer - was aber unsere Trixi super kompensieren konnte. Gespielt wurden jeweils 2x15 Minuten.

Coach sieht Garßen nicht reif für Top-Platzierung

Neuzugänge integrieren, in den Derbys besser präsentieren und in der Tabelle zwischen Platz drei und fünf landen: Das sind die Ziele der Landesliga-Handballerinnen des SV Garßen in der neuen Saison

SV Garßen-Celle II – MTV Ashausen/Gehrden 29:29 (16:13)

Trotz eines schnellen 9:3 (11.) und langer Garßener Überlegenheit, wurde es nicht aus dem avisierten abschließenden Saisonsieg.

Obwohl die Chance, am Ende doch noch ganz oben zu stehen, nur klein ist, zeigte sich der TSV Wietze im Derby gegen den SVG II gnadenlos und fegte die chancenlosen Celler geradezu aus der Halle.

SV Garßen-Celle II - SV Altencelle 22:24 (10:12)

„Das war ein echt gutes Handballspiel vor toller Kulisse“, waren sich die Trainer Felix Michelmann (SVG II) und Thorsten Dralle (SVA) einig.

HSG Heidmark II – SV Garßen-Celle II 16:31 (7:14)

SV Garßen-Celle II – HV Lüneburg 21:20 (10:12)

SV Garßen-Celle II – HV Lüneburg (Sonntag, 16 Uhr)

Der SV Garßen-Celle II muß sich mit Verfolger HV Lüneburg auseinandersetzen.

SV Garßen-Celle II – HG Winsen/Luhe 27:19 (17:9)

SV Garßen-Celle II – HG Winsen (Luhe) (Sonntag, 14 Uhr)

Mit der desaströsen Bilanz von 3:27 Punkten reist der Tabellenletzte aus Winsen nach Celle.

SV Garßen-Celle II – TSV Wietzendorf 33:16 (14:7)