Navigation

Handball 1. Damen - Landesliga

Der SV Garßen-Celle ließ dem MTV Embsen beim ungefährdeten 27:21-Erfolg keine Chance.

Den klaren Sieg wollte man in Garßen nicht überbewerten. „Handballerisch war das nicht doll, und schön war es auch nicht“, hakte man den Pflichtsieg auf SVG-Seite schnell ab.

SVG spielt als Favorit nur 17:17 (9:11) in Oldau.
Mit einem Punktgewinn für den nicht aufstecken wollenden TUS Oldau Ovelgönne endete der Samstagabend für die SVG Damen mit einem Punktverlust.

SV Garßen-Celle – TuS Jahn Hollenstedt II 27:12 (17:5)
Nicht den Hauch einer Chance ließ der SVG dem blutjungen Team des Aufsteigers aus Hollenstedt. „Das war ein guter Start.

Harter Start: SVG II empfängt Favorit Elbmarsch // SVG I gegen Aufsteiger mit Favoritenrolle

Landesligist SV Garßen-Celle nimmt die vergangene Saison als Maßstab

Celle. Von den fünf Celler Teams in der Handball-Landesliga der Frauen schnitt der SV Garßen-Celle in der vergangenen Saison mit Abstand am besten ab.

Die 1. und 2. Damen haben es sich auf Ihrer Abschluss „ Klassen“ fahrt wieder gut gehen lassen. Das Orgateam hat eine tolle Rallye organisiert, welche für viele, viele, viele Lacher sorgte.

Die Altencellerinnen unterlagen im Stadtduell dem SV Garßen mit 20:25.

„Wir hätten den Klassenerhalt gerne aus eigener Kraft geschafft.

Eine böse Bauchlandung erlebte der Tabellendritte beim Abstiegskandidaten Ashausen/Gehrden. Dabei hatte für die Gäste alles nach Plan begonnen.

CELLE. In der Handball-Landesliga der Frauen hat der SV Garßen das Derby gegen die HSG Lachte-Lutter deutlich mit 29:19 gewonnen.

TuS Bergen – SV Garßen 17:23 (10:8)

Revanche geglückt und den dritten Tabellenplatz verteidigt: Nach ausgeglichenen ersten 40 Spielminuten legten die Gäste, die sich in der ersten Hälfte recht schwer taten, nochmals einen Gang zu und entführten die Punkte aus der Heisterkamp-Halle.