Navigation
zur Webseite des SVG Celle

Langsam wird die Luft für den Garßen-Celle II dünner. Nach der Schlappe in Embsen bleibt das Team von Felix Michelmann mit nur einem Punkt Tabellenletzter. Die Gäste starteten schwach in die Partie und lagen zur Halbzeit schon fast aussichtslos im Hintertreffen.

Eine taktische Umstellung von Michelmann brachte das 16:16 (36.). Viele entscheidende Situationen, die zu Gegentoren führten, gingen nun verloren und die individuelle Klasse der Gastgeberinnen setzte sich durch. „Embsen hat das clever gemacht.“
SV Garßen-Celle II: Peschel, Meier, Schoenemann (6/1), Deakarz (2), Lohpens, Ziola (1), Bühring (4), Danz (2), Neumann (2), Baumgart (7/2).
Text CZ Autor: Jochen Strehlau, am 28.11.2016 um 17:09 Uhr

Share

Unsere Sponsoren

cellesche-zeitung.pnglogo-suedheide.pngsenn-logo.pngsparkasse-celle.pngytpi_logo.png