Navigation

SV Garßen-Celle II - HSG Heidmark II 31:17 (15:7)
Am 7. Spieltag der Handball-Landesliga der Frauen hat der SV Altencelle seine Tabellenführung mit einem Auswärtssieg beim MTV Embsen behauptet. Der SV Garßen-Celle II festigte mit einem Erfolg gegen Heidmark II den zweiten Rang.

Das Spiel gegen den Tabellenvorletzten aus Heidmark verlief so, wie sich das SVG-Trainer Felix Michelmann vorgestellt hatte. Die Cellerinnen dominierten klar und hatten sich schnell eine 7:1-Führung (11.) herausgeworfen. „Wir haben immer wieder das Tempo angezogen und viele schöne Tore gemacht. Das Ergebnis hätte auch noch höher ausfallen können“, so der zufriedene Michelmann, der von einem Start-Ziel-Sieg sprach.
Ein Sonderlob erhielt Jennifer Mummert, die sich erneut als sichere Siebenmeter-Spezialistin auszeichnete. Auch das SVG-Torhütergespann Körner/Friede präsentierte sich in gewohnt guter Form. So freut man sich auf Garßener Seite schon jetzt auf das am übernächsten Wochenende anstehende Derby gegen den SV Altencelle.
SV Garßen-Celle II: Körner/Friede – Bombis-Robben (7), Meier (2), Schmidt (4), Bartlau, Wagner, Zywicki, Danz (4), Zymmek (2), Mummert (10/5), Diederichsen (1), Siebers (1).

Quelle
Text CZ: Jochen Strehlau
Bilder CZ: Michael Schäfer

trixi czmschfer

robbi czmschfer