Navigation
zur Webseite des SVG Celle

Im Mittelpunkt des achten Spieltags der Handball-Landesliga der Frauen steht das Stadtderby zwischen dem SV Garßen-Celle II und dem SV Altencelle, das am Sonntag um 16 Uhr in der HBG-Halle über die Bühne gehen wird.
SV Garßen Celle II – SV Altencelle (Sonntag, 16 Uhr)


Wenn am Sonntagnachmittag die beiden Mannschaften in der HBG-Halle zum Stadtderby aufeinander treffen, sind die Fronten klar abgesteckt. Der SVG II hat erst einen Punkt auf dem Konto und ist nach der letzten Derbyniederlage bei der HSG Lachte-Lutter auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Deutlich besser sieht es beim SV Altencelle aus, der den sechsten Sieg in Serie anstrebt und sich damit in der oberen Tabellenregion festbeißen will. Derbys haben jedoch meist ihren eigenen Charakter und setzten manchmal ungeahnte Kräfte frei.
Darauf hofft auch Felix Michelmann. „Wir werden wie in der Vorwoche als Mannschaft auf der Platte stehen und alles daran setzen, dem SVA das Leben so unangenehm wie möglich zu machen“, so der SVG-Coach. Dass es nicht so einfach wird, wie man mit einem Blick auf die Tabelle meinen könnte, weiß auch SVA-Trainer Thorsten Dralle, der sein Team trotzdem in der Favoritenrolle sieht. „Wir müssen von Anfang an Gas geben und dürfen dem Gegner nicht die Chance geben, ins Spiel zu finden. Wenn es uns gelingt unser Spiel zu spielen und wir über die vollen 60 Minuten unsere Qualität abrufen, sollte einem deutlichen Erfolg nichts im Wege stehen“, so Dralle, der wieder auf einen vollen Kader zurückgreifen kann.
CZ Autor: Jochen Strehlau, am 18.11.2016 um 15:15 Uhr

Share

Unsere Sponsoren

cellesche-zeitung.pnglogo-suedheide.pngsenn-logo.pngsparkasse-celle.pngytpi_logo.png