Navigation
zur Webseite des SVG Celle

MTV Eyendorf – SV Garßen-Celle II 27:24 (14:11)

Bittere Niederlagen kassierten die Teams des SV Garßen-Celle II und des SV Altencelle in der Handball-Landesliga der Frauen. Der abstiegsgefährdete SVG II unterlag beim MTV Eyendorf mit 24:27, während sich der SVA im Spitzenspiel mit 22:25 beim MTV Tostedt geschlagen geben musste.


Nur mit einem Mini-Kader war der SV Garßen-Celle II nach Eyendorf gereist. Dennoch kämpfte das Team von Trainer Felix Michelmann unverdrossen und hielt die Partie bis in die Schlussminuten offen.
Hoffnung auf einen Punktgewinn keimte auf, als Führungsspielerin Jolanda Bombis-Robben per Siebenmeter (57.) den 24:25-Anschluss herstellte. Eine anschließende Zwei-Minuten-Strafe gegen SVG-Spielerin Susanne Neumann ließen dann aber doch das Pendel zugunsten der Gastgeberinnen ausschlagen. „Gescheitert sind wir aber, weil wir einfach zu viele technische Fehler gemacht haben“, sah Coach Michelmann den Hauptgrund für die Niederlage.
SV Garßen-Celle II: Körner – Meier (2), Bombis-Robben (11/1), Schoenemann (6), Danz (3), Ziola, Baumgart (1), Heider (1), Neumann.
Cellesche Zeitung, Autor: Jochen Strehlau, am 23.01.2017 um 17:20 Uhr

Share

Unsere Sponsoren

cellesche-zeitung.pnglogo-suedheide.pngsenn-logo.pngsparkasse-celle.pngytpi_logo.png