Navigation

Handball 1. Damen - Landesliga

In der Handball-Landesliga der Frauen behielt der SV Garßen mit einem 27:22-Derbysieg über TuS Bergen sicher die Oberhand.

Wir läuten bald die Winterpause ein und wollen vorher noch einmal Danke sagen: Wir bedanken uns bei Jürgen und seinem Team.

Da hatte man auf Garßener Seite sicherlich etwas mehr erwartet. Doch das Team von Trainer Felix Michelmann erwischte einen gebrauchten Tag

In einem Spiel, das von zwei sehr guten Abwehrreihen geprägt war, konnte der SVA II den Garßenerinnen letztlich nicht wirklich gefährlich werden.

Celle. In der Handball-Landesliga der Frauen kassierte der SV Garßen-Celle nach einer desolaten ersten Spielhälfte mit 22:23 (9:16) beim TSV Wietzendorf eine nicht einkalkulierte Niederlage.

Der SV Garßen-Celle ließ dem MTV Embsen beim ungefährdeten 27:21-Erfolg keine Chance.

Den klaren Sieg wollte man in Garßen nicht überbewerten. „Handballerisch war das nicht doll, und schön war es auch nicht“, hakte man den Pflichtsieg auf SVG-Seite schnell ab.

SVG spielt als Favorit nur 17:17 (9:11) in Oldau.
Mit einem Punktgewinn für den nicht aufstecken wollenden TUS Oldau Ovelgönne endete der Samstagabend für die SVG Damen mit einem Punktverlust.

SV Garßen-Celle – TuS Jahn Hollenstedt II 27:12 (17:5)
Nicht den Hauch einer Chance ließ der SVG dem blutjungen Team des Aufsteigers aus Hollenstedt. „Das war ein guter Start.

Harter Start: SVG II empfängt Favorit Elbmarsch // SVG I gegen Aufsteiger mit Favoritenrolle

Landesligist SV Garßen-Celle nimmt die vergangene Saison als Maßstab

Celle. Von den fünf Celler Teams in der Handball-Landesliga der Frauen schnitt der SV Garßen-Celle in der vergangenen Saison mit Abstand am besten ab.