Navigation

1. Herren

Trainer: Marcus Hoffmann + Timo Sperling
Betreuer: Bernd Spitzenberg 

Trainingszeiten: dienstags und freitags 19:00- 20:30 Uhr
Sportplatz Garßen, Hamburger Weg

Die 1. Herrenmannschaft spielt in der Kreisliga Celle. Die aktuelle Tabelle bei fußball.de ansehen.

Team2018 2019


Das Stadtderby in der Fußball-Kreisliga endete mit einem 9:2-Kantersieg für den unangefochtenen Tabellenführer SC Wietzenbruch. In den ersten 20 Minuten sah es allerdings nicht danach aus, dass sich der Favorit so deutlich durchsetzen würde. Die vierwöchige Spielpause war den Hausherren deutlich anzumerken. Es lief nicht viel zusammen, besonders das Spielerische ließ einiges zu wünschen übrig.

Im Laufe der Hinserie der Saison 16/17 konnten zwei Sponsoren für die Mannschaft gewonnen werden. Zum einen Thorsten Koppenhöfer von der Gothaer Versicherung und zum anderen Henning Woryna von Swiss Life Select.

Wie schon in der Vorwoche reichte den Garßenern eine starke Halbzeit zum Sieg. Nach einer Ecke brachte Youngster Tim Fleischmann die Hausherren mit einem abgefälschten Schuss mit 1:0 (25.) in Front.

SV Garßen – VfL Wathlingen 2:0 (1:0)
 
Mit dem zweiten Sieg in Folge hat sich der SV Garßen aus dem Tabellenkeller befreit und jetzt vier Punkte Abstand zu einem Abstiegsplatz. Garßens Trainer Marcus Hoffmann berichtete von einem verbissen geführten Duell.

SV Garßen – SV Dicle Celle 0:3 (0:1)

Mit einer Niederlage im Stadtderby gegen den SV Dicle sind die Probleme für den SV Garßen noch ein Stückchen größer geworden.

SV Garßen – TuS Eicklingen 2:1 (0:0)

Auch das Spiel in Garßen hatte nach der ehrlichen Aussage des Trainerduos Marcus Hoffmann und Timo Sperling eigentlich keinen Sieger verdient. „Das war ein Spiel der wenigen Torchancen, wir hatten das glücklichere Ende für uns“, beschrieb Hoffmann den Sommerkick. Bei seinem Team musste er bemängeln, dass sie nach dem Führungstreffer zu passiv waren. „Da hätten wir die Verwirrung besser nutzen müssen“, so der Trainer.

Kreisliga: SV Garßen ist dabei!!!

SV Garßen – VfL Wathlingen 1:1 (1:0)